Tierhilfe Korfu Drucken E-Mail

Wie in vielen Mittelmeerländern, so steht es auch auf der Ferieninsel Korfu mit dem Tierschutz oftmals nicht besonders gut. Viele Korfioten, vor allem in den dörflichen Regionen, haben nicht die Einstellung zu den Tieren, wie sie uns z.B. aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz geläufig ist.

 

Hunde oder Katzen als echte Haustiere oder gar als „vierbeinige Familienmitglieder“ zu sehen, das ist meist die Ausnahme, bzw. ist eher bei den Bewohnern von Korfu Stadt anzutreffen. Die uns geläufigen Haustiere sind auf Korfu in der Regel nur Nutztiere, d.h. Mäuse- und Rattenfänger, Jagdgehilfe oder lebendige Alarmanlage für den Hühnerstall.

 

Streuner Hunde auf Korfu

Obwohl es auf Korfu mindestens 6 Tierarztpraxen (alleine 5 in Korfu Stadt) gibt, werden Hunde und Katzen in aller Regel NICHT sterilisiert oder kastriert. Was zur Folge hat, dass die Hunde- und Katzenpopulationen regelmäßig größer werden. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass es auf dieser schönen Urlaubsinsel jedes Jahr eine Vielzahl von herrenlosen und herum streunenden Hunden gibt. Während der Urlaubszeit finden diese Tiere in den Ferienortschaften meist ihr Auskommen, aber wenn diese Zeit dann Ende Oktober vorbei ist, haben viele dieser “Vierbeiner” einen langen und ungewissen Winter vor sich.

 

Welpenknäuel auf Korfu

Diesem Thema haben sich Korfu Urlauber schon vor einigen Jahren angenommen und immer wieder in Ihren Ferien den Not leidenden Tieren hier auf Korfu geholfen so gut es ging. Aus den Aktivitäten dieser Tierfreunde ist dann die „Tierhilfe-Korfu e.V.“ entstanden.

In der Sommerzeit ist die „Tierhilfe-Korfu“ immer auf der Suche nach tierlieben Urlaubern, die sich bei ihrer Heimreise als Flugpaten zur Verfügung stellen, um dem einen oder anderen Hund die Chance zu geben, nach Deutschland zu einer Pflegefamilie oder einem neuen Zuhause zu gelangen.

 

Für die Flugpaten entstehen keinerlei Kosten oder Mühen, es werden lediglich die zu transportierenden Hunde in ihren Boxen zu dem Flugticket des Reisenden dazu gebucht. Alles Organisatorische, die Bezahlung bei der Fluggesellschaft und Abholung der Tiere am Ankunftsflughafen in Deutschland werden von Tierschützern hier auf Korfu, bzw. der Tierhilfe Korfu erledigt.

 

Wer sich für dieses Thema interessiert kann gerne mit der Tierhilfeorganisation Kontakt aufnehmen und die sehr interessanten Internetseiten der Tierhilfe Korfu besuchen.

 

Gott sei Dank gibt es auch noch viele andere Tierschutzorganisationen, wie z.B. Glückspelze e.V. aus Stuttgart, die sich um das Wohl von hilflosen Tieren kümmern.

 

 

 
Banner
Banner